Puppet Arms

Diese Übung ist mit der Übung „Book Opening“ eine meiner top Übungen gegen eine Verspannungen im Nacken und in der Schulter. Der Schultergürtel wir mobilisiert.  Ausführung: Bei der Einatmung ziehst Du Deinen re. Arm zur Decke, so als wolltest Du an der Decke einen Apfel pflücken. Dabei hebt Dein re. Schulterblatt mit an. Dein Kopf rollt gegengleich nach li. in die andere Richtung. Und bei der Ausatmung lässt dieses Schulterblatt zurück auf die Matte sacken. Der Kopf, bei entspanntem Nacken, rollt wieder in die Mitte. Ich lasse die Bewegung immer gerne in der Region der BH-Schließe starten. Der Fokus liegt da auf Rotation der BWS. Dann machst Du die Übung natürlich auch mit dem li. Arm. – Du kannst auch zeitgleich bei der EA beide Arme zur Decke ziehen und bei der AA läßt Du die Schulterblätter dann wieder auf die Matte fallen. Hier liegt der Fokus mehr in der Gelenkmobilisation Schultergürtel, Oberarmkopf und Pfanne. Lockerheit und Entspannung ist das Motto, weiche Gesichtszüge, ein Zuge die locker in den Unterkiefer fällt. Gerne mach die Übungen zu einer Partnerübung, lass Dich von Deinem Partner wie eine Marionette an den Armen ziehen, entspanne und lass dabei die Muskeln locker und los.